Die Grünen Niederösterreich

Kategorie: Mobilität

Groß-Schweinbarther Linie eine Lokalbahn mit Charme und Ausbaupotential

Verkehrssprecherin Amrita Enzinger

In die Region rund um Wien wird das Bevölkerungswachstum durch Zuzug in den kommenden Jahren noch stärker werden. Um dem Individualverkehr entgegen zu wirken ist der Ausbau bzw. die Attraktievirung sein.
Lokalbahn Gänserndorf-Obersdorf-Bad Pirawarth (Mistelbach) ZUG der ZUKUNFT.

weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Pressefrühstück mit den GRÜNEN Bezirk Korneuburg

Verkehrssprecherin Amrita Enzinger

Pressefrühstück
Mit den GRÜNEN Bezirk Korneuburg

im Rathauscafe Korneuburg

LAbg Amrita Enzinger (Verkehrssprecherin der Grünen im NÖ Landtag)
GRin Alexandra Adler (Spitzenkandidatin im Bezirk Korneuburg)
GR René Zehner (Listenzweiter im Bezirk Korneuburg)
GR Dietmar Pfeiler (Kandidat im Bezirk Korneuburg)
StRin Elisabeth Kerschbaum (Kandidatin im Bezirk Korneuburg)

weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Talk auf oe24: Rasen ohne Limit


Rasen_ohne_Limit
Foto v.L.n.R.: Dr. Stefan Mann (ÖAMTC), LAbg. Amrita Enzinger (Grüne), Christian Hafenecker, Lukas Uitz (fairkehr), Robert Krickl (ÖMVV)

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Amrita im Gespräch mit Mag. Rüdiger Maresch zum Thema Lobautunnel JA/NEIN, oder kommt doch die U-Bahn vorher?

Maresch_Enzinger_Lobautunnel

Der Bezirk Gänserndorf wächst sehr rasch, rd. 100.000 Menschen leben hier. Hier zu leben, so nahe der Metropole Wien, hat großen Charme. In weiten Teilen besteht aber bei Infrastruktur definitiv Nachholbedarf. Die Infrastruktur müsste genauso schnell mitwachsen.

Die Frage ist nur, wo liegt die Priorität. Bei der Ganztags-Kinderbetreuung? Beim leistbarem Wohnen für Jung und Alt? Beim öffentlichen Verkehr? Beim Radwegenetz fürs Alltagsradeln? Beim Ausbau des Digitalen Netzes; Stärkung der Wirtschaft?
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Grüne NÖ/Enzinger: „Den vielen Versprechen vor der Wahl müssen Taten folgen!“

pressefoto

St. Pölten (OTS) – Die grüne Verkehrssprecherin Amrita Enzinger prophezeit den PendlerInnen heuer einen Wahlzuckerl-Fahrplan der ÖVP: „Die PendlerInnen können heuer aufatmen. Mit der Fahrplanumstellung im Dezember wird es mit Sicherheit keine großen Beschneidungen in den Regionen geben. Vor der Landtagswahl werden die Zuckerl verteilt“, weiß die Grüne aus Erfahrung.

So geschehen schon 2009. Nach der Gemeinderatswahl 2010 kam dann der Kahlschlag bei den Regionalbahnen. „Jetzt baut man langsam den öffentlichen Verkehr in die Regionen wieder auf. Wir sind aber noch sehr weit von einem gut ausgebauten für die PendlerInnen attraktiven ÖV entfernt. Selbst 2008 war der Öffi-Verkehr in den Regionen besser als jetzt“, weiß Amrita Enzinger.

Also was kommt nach der Landtagswahl?

„”Den Versprechen müssen Taten folgen. Mit jeder Fahrplanumstellung braucht es Taktverdichtung – also mehr verlässliche Züge, mehr Garnituren. Moderne Bahnhöfe, die All-in-shops sind.” Die Franz-Josefs-Bahn muss noch schneller und moderner werden. Speziell das Waldviertel braucht zusätzlich ein durchdachtes Bus-und Bahnnetz verbunden mit einer guten Kampagne, das den WaldviertlerInnen das neue Öffi-Netz schmackhaft macht. Und es liegen noch so viele gute Projekte in der Schublade: die Regiobahn in Ernstbrunn, der Wolkersdorfer- oder Schwechat-Express zB.“, so die Grüne.

Der motorisierte Verkehr ist für Enzinger Klimakiller Nummer 1: „Die Klimakrise ist spürbar – also tun wir was dagegen“, so der Apell der Verkehrssprecherin.

Eine zentrale Maßnahme ist für Amrita Enzinger die Einführung des 365€-Jahresticket für alle Öffis in NÖ – „Mobilität für 1€ pro Tag für alle. Das ist mein großes Ziel“, so Enzinger. An der Umsetzung zweifelt die Grüne nicht. „Mit starken Grünen im Landtag wird das Ticket Realität“, so Amrita Enzinger überzeugt.

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

15 Minuten Takt auf der S 1 für Grüne DAS Öffi-Projekt des Bezirks Gänserndorf

Verkehrssprecherin Amrita Enzinger

Grün-Chefin Helga Krismer und Bezirkssprecherin Amrita Enzinger wollen Öffi-Flash für über 100.000 Menschen.

Bereits über 100.000 Menschen leben im Bezirk Gänserndorf. Umso mehr brauchen diese PendlerInnen rasche und verlässliche Öffi-Verbindungen als echte Alternativen zum Auto. Denn die Unzufriedenheit der Fahrgäste steigt fast täglich.
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Ein Land. Ein Ticket. Für 365€ durch ganz NÖ!

Wir haben den 24. Oktober zum grünen „Tag des 365€-Öffitickets“ in NÖ gekürt. Unsere Landessprecherin Helga Krismer und unsere Verkehrssprecherin Amrita Enzinger machen an diesem Tag besonders stark auf das 365€-Jahresticket, das für alle Öffis in Niederösterreich gelten soll, aufmerksam.
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Radabstellablagen am Bahnhof Deutsch-Wagram

pdf icon 2017-10-17-DR-Radständer-Verschmutzung-ÖBB.pdf

Radfahren ist in aller Munde, aber das konkret etwas getan wird, ist schon wieder etwas Anderes. Bestes Beispiel für NICHTS TUN in dieser Sache – ist die Stadtgemeinde Deutsch-Wagram.
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Grüne NÖ und IGJ: 75€-Studi-Ticket für alle Öffis in NÖ – Jetzt!/ StudentInnen können jetzt für das Ticket voten!

pdf icon Antrag-StudentInnenticket.pdf

Einen entsprechenden Antrag haben die Grünen heute im NÖ Landtag im Namen der IGJ eingebracht. Die ÖVP hat diesen Antrag abgelehnt. Damit wurde das Thema nicht einmal zur Diskussion zugelassen.

Amrita Enzinger will die Blockadepolitik der ÖVP nicht hinnehmen. Sie bittet nun StudentInnen um Einsatz für das 75€-Studi-Ticket: die grüne Abgeordnete stellt die IGJ-Forderung als Antrag auf die Online-Voting-Plattform „Jetzt entscheidest Du! Vote Dein Thema in den Landtag“. „Via www.noe.gruene.at/meinlandtag sind nun die StudentInnen am Wort. weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Das Ländle wird Vorbild fürs Marchfeld

Was vor dem Arlberg im Gebirge möglich ist, soll aufs Flachland übertragen werden. Das ultimative Öffi-Konzept.

Um 365 Euro im Jahr im ganzen Verkehrsverbund unterwegs, Busse im Halb- und Viertelstundentakt in alle Orte und in einer 50.000 Einwohnerstadt werden täglich 50.000 Menschen mit Öffis transportiert. Wo es das gibt? In Vorarlberg.

weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Kategorien

Amrita Enzinger läuft unter Wordpress 4.0.22
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates