Die Grünen Niederösterreich

Kategorie: Umweltmanagement

„Projekt Donauwasser“: Welche Landwirtschaft wollen wir?

Donauwasser gegen die Dürre? Grünen-Politikerin Amrita Enzinger bezweifelt, ob das wirklich die zeitgemäße Antwort auf drängende Fragen ist.

Artikel auf Biorama, weiterlesen>>

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Energiebedarf bei Umstellung auf E-Mobilität bis 2050 alleine durch Windkraft in NÖ gedeckt.

 

 

Energiebedarf bei Umstellung auf E-Mobilität bis 2050  alleine durch Windkraft in NÖ gedeckt.

 

Die Windkraft in NÖ  kann alleine die gesamte Umstellung auf e-Mobilität in Niederösterreich bis 2050 abdecken. Der jährliche Zubau an Windenergie in Niederösterreich übersteigt den jährlich zusätzlichen Bedarf um das Dreifache. Das Marchfeld hat hier eine Vorreiterrolle eingenommen, hier stand auch das erste Windrad Österreichs.
Eine weitere E-Mobilitätslösung für Umsteiger bietet das Plugin Hyprid Fahrzeug wie es die innovative Firma Jirku aus Aderklaa anbietet. Mit diesem Auto kann man den Benzinverbrauch auf 1.1 l/100km senken, selbst getestet!

 

 

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

BIENEN RETTEN – GIFTEINSATZ STOPPEN!

Grüne sammeln Unterschriften für Petition

Der Anlass war vor einiger Zeit, als sich Imker bei den Grünen Niederösterreich meldeten. Sie sind um Sorge wegen des eigentlich verbotenen Pestizids MOCAP 15.

Durch eine sogenannte Notfallzulassung auf Grund einer EU-Verordnung (Nr. 1107/2009) wird das Mittel dennoch bis zum 14. Juni 2017 in Niederösterreich und 4 weiteren Bundesländern zur Anwendung gebracht.

„MOCAP ist ein Gift, das gegen den Drahtwurm zum Einsatz kommt. Der hoch toxische Wirkstoff Ethoprophos ist bienentoxisch“, so LAbg. Amrita Enzinger.
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Atomausbau im Osten, Pernkopf säumig, schlecht beraten oder hat er aufgegeben?

Wir erinnern uns noch gut an Mochovce. LR. Pernkopf war zusammen mit LR Rudi Anschober sehr aktiv im Kampf gegen den Ausbau des AKW’s mit 2 weiteren Reaktoren alter russischer Bauart. In der Tat war man auch 2013 damit kurzzeitig erfolgreich: Weil es die Slowakische Regierung unterlassen hatte ein Bürgerbeteiligungsverfahren zu ermöglichen wurde die Genehmigung vom obersten Gericht in der Slowakei entzogen. weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Erneuerbare Energie Österreich: PETITION an die Bundesregierung: Rettungsaktion Ökostrom – Handeln statt Sandeln

Umweltmanagerin Amrita Enzinger

Seit vier Jahren wird über eine Novelle des Ökostromgesetzes diskutiert und ist damit längst überfällig. Das Gesetz ist jetzt schon, bis auf wenige Kleinigkeiten, ausverhandelt, doch der Beschluss scheint nun auf den letzten Metern steckenzubleiben.
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Müllverbrennungsanlage Zistersdorf ist Schildbürgerstreich des Monats

Landessprecherin Helga Krismer will von Umweltanwalt Genehmigung der Anlage neu prüfen lassen

weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Unbekanntes Juwel im Bezirk Gänserndorf – Tag der Artenvielfalt

Anlässlich des Internationalen Tages der Artenvielfalt  (22.Mai) trafen sich Grüne aus dem Bezirk, angeführt von Bezirkssprecherin LAbg. Amrita Enzinger zu einem kurz Ausflug in der Weikendorfer Remise. Der Tag soll auf die Bedrohung der Biodiversität durch den Eingriff der Menschheit hinweisen. Die Weikendorfer Remise ist das älteste Naturschutzgebiet in Österreich und beherbergt eine einzigartige Flora mit einer Vielfalt von Gräsern, die die Sanddünen stabilisieren.

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

PA: Ölbohrungen im Weinviertel für Grüne „Affront“ – Klubchefin Helga Krismer: „Klimavertrag von Paris wird damit mit Füßen getreten!“

Entsetzt ist die Grüne Landessprecherin Helga Krismer ob der Ankündigung, dass heuer 12 Bohrungen im Weinviertel durch die OMV stattfinden werden: „Angesichts des Pariser Klimavertrags sollte der Ausstieg aus fossilen Energien am Programm stehen. Öl Bohrungen und Bohrtests für neue Gasförderungstechnologien – vermutlich auch für Schiefergas (!) – passen nicht ins Energieprogramm des Landes. weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

SONNENSTROM TAG UND NACHT

TERMIN: DO, 23.02.2017, 17 bis ca . 20 Uhr
ORT: Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal
ADRESSE: Franz Mair-Strasse 47
2232 Deutsch-Wagram

Ein Vortrag mit DI Rudolf Raymann
weiterlesen… »

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Amrita im Gespräch: NR Pirklhuber Bio-Landwirtschaft trotz CETA & TTIP

Dienstag, 6. Dezember, ab 18 Uhr
Café Agnes, Bahnhof,
2232 Deutsch-Wagram

Amrita Enzinger Umwelmanagerin
Foto(c): Martin Schiffer

Teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Kategorien

Amrita Enzinger läuft unter Wordpress 4.0.19
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates